Am Freitag den 24.11.2017 trafen sich 9 Jungfeuerwehrmitglieder im Feuerwehrhaus.

weiterlesen ...


Bei dieser Monatszusammenkunft wurde bereits mit der Ausbildung Gold und den Unterricht für die Erprobungen im nächsten Jahr begonnen.
Anfangs wurden eine Datenüberprüfung sowie eine Uniformenkontrolle durchgeführt.
Dann wurde aufgeteilt in Gruppen eine fast zweistündige Ausbildung absolviert.

Danke an alle Jungfeuerwehrmitglieder und aktiven Kameraden als Ausbildner für ihre Mitarbeit.



Auf Einladung der SV Guntamatic Ried waren 11 Jungfeuerwehrmitglieder mit 4 Betreuern am Freitag den 17.11.2017 zu Gast in der Keine Sorgen Arena in Ried.

weiterlesen ...


Die SV Ried gewann verdient  2:0 gegen Kapfenberg. Vom Stadionsprecher wurde unsere Jugendgruppe begrüßt. Als Jugendbetreuer möchte ich mich bei den aktiven Kameraden - Mairinger Friedrich, Lechner Harald und Tobias – bedanken,  die sich als Aufsichtsperson bzw. als Kraftfahrer zu Verfügung gestellt haben. Meinen Jungfeuerwehrmitgliedern  möchte ich ebenfalls für ihre Disziplin meinen Dank aussprechen. Danke auch den Verantwortlichen der SV Ried für die Freikarten.

Am Samstag den 07. Oktober um 12 Uhr trafen sich die Jungfeuerwehrmitglieder der Feuerwehr Suben zur monatlichen Zusammenkunft im Feuerwehrhaus.

weiterlesen ...


Diesen Tag fand auch der alljährliche Zivilschutz – Probealarm statt. Ziel dieser Ausbildung war das Kennenlernen der verschiedenen Alarmierungsarten (Probealarm Pager wurde ausgelöst) und der Sirenenprogramme. Zudem wurden auch die Kenntnisse im Funkwesen wieder aufgefrischt.
Abgeschlossen wurde dieser Übungsnachmittag mit einer Jause im Schulungsraum.
Danke unseren Jungfeuerwehrmitgliedern für das Interesse bei dieser Zusammenkunft und für die Mitarbeit in der Feuerwehr. Danke auch den aktiven Kameraden für die Unterstützung bei der Ausbildung.

 

Am Freitag den 9. September wurden unsere Jungfeuerwehrmitglieder mit ihren Eltern ins Feuerwehrhaus zum Jahresabschluss eingeladen.

weiterlesen ...


Jugendbetreuer Radlwimmer Gerhard hielt nach der Begrüßung einen Rückblick über das Bewerbsgeschehen (Leistungsabzeichen) der Jugendgruppe und bedankte sich bei den aktiven Kameraden für die Unterstützung bei der Jugendarbeit. Ein besonderer Dank gebührt den Jungfeuerwehrmitgliedern. Ebenso dankte er den Eltern für das entgegengebrachte Vertrauen. Kommandant HBI Harald Lechner bedankte sich ebenfalls bei allen Anwesenden für die aktive Mitarbeit in der Subener Feuerwehr. Über die Aktivitäten der Jugendgruppe wurde noch ein Rückblick über das heurige Jahr gezeigt. Zum Schluss möchte ich mich bei allen Beteiligten für ihre Mitarbeit bei dieser Abschlussfeier recht herzlich bedanken.



Unsere Feuerwehrjugend ist am Samstag, den 01.07.2017 beim Bezirksbewerb in Freinberg in Bronze und Silber angetreten.

weiterlesen ...

Dabei erreichten wir mit einer grandiosen, fehlerfreien Leistung den SIEG beim BEZIRKSBEWERB

Zudem wurde unser Hauptziel – Erwerb der Leistungsabzeichen – locker erreicht.

Das Jugendleistungsabzeichen in BRONZE erreichten:

MAIRINGER Lara, EDER Lukas und TISCHLER Michel

und das Jugendleistungsabzeichen in SILBER erwarben:

BAUER Christoph und REINPRECHT Selina

Die Kameraden der Feuerwehr Suben besonders die „Jugendbetreuer“ danken der Jugendgruppe für die vielen Mühen beim Training und gratulieren zum Bezirkssieg und zu den erbrachten Leistungen während der gesamten Bewerbssaison.

Der Jugendbetreuer und die gesamte Feuerwehr gratuliert!

Hier zur Ergebnisliste

Hier zum Fotoalbum

 


Bereits am 1. April errang JFM Johannes Sinzinger in Rainbach das goldene Jugendleistungsabzeichen.

weiterlesen ...


Da ihm aber noch eine Voraussetzung fehlte (Antritt in Silber beim Bezirksbewerb) wurde ihm dieses begehrte Abzeichen kurz vor der Siegerehrung von Bezirkskommandant Alfred Deschberger verliehen.

 

Bei den derzeit hohen Temperaturen macht das Training nicht immer Spaß. Dass sich Fleiß auszahlt sahen die Jungfeuerwehrmitglieder aber beim Abschnittsbewerb.


weiterlesen ...

Zur Belohnung wurden unsere Jungfeuerwehrmitglieder am Freitag nach dem Training von unseren Kommandanten Harald Lechner zu einer Poolparty mit Getränken und Eis eingeladen. Für diese Abkühlung waren wir sehr dankbar.

Als Jugendbetreuer und im Namen unserer Feuerwehrjugend bedanke ich mich beim Kommandanten Hacki für seine tatkräftige Unterstützung bei der Jugendarbeit.


 

Unsere Jugend erreichte beim Heimbewerb den 17. Juni 2017 am Flugplatzgelände in Bronze den hervorragenden 4. Platz.

weiterlesen ...

In Silber liefen unsere Jungfeuerwehrmitglieder zur Höchstform auf. Mit einer Zeit von 54,63 sec. fehlerfrei und einem fehlerfreien Staffellauf wurde mit 1037,30 Punkten der 2. Platz erreicht.

Alle Mitglieder der Feuerwehr Suben besonders die „Jugendbetreuer“ gratulieren sehr herzlich und wünschen Euch alles Gute für den Bezirksbewerb.


Wir gratulieren sehr herzlich
... mehr Fotos in der Fotogalerie ...


Die Jugendgruppe feilt noch an den letzten Sekunden beim Staffellauf um beim Abschnittsbewerb eine gute Leistung zeigen zu können.

weiterlesen ...


Die Zahlreichen Trainingseinheiten zeigen bereits Wirkung und jeder gibt sein Bestes.

20170502 174410

Auch die Jugendgruppe begann die Bewerbssaison bei Sonnenschein. Trainiert wurde wie üblich auf der Bewerbsbahn in Dorf.
Die Motivation ist hoch und wird uns auch den einen oder anderen Pokal einbringen!

 20170418 171102

Am Tag der offenen Tür konnten wir 2 interessierte Kinder in der FF-Suben begrüßen.

weiterlesen ...


Der Feuerwehrkommandant und der Jugendbetreuer stellten sich und die Feuerwehr vor im Anschluss gab es noch eine Führung durchs Feuerwehrhaus von der Jugendgruppe. 

Bei der am Samstag, den 8. April 2017 durchgeführten Säuberungsaktion der  Gemeinde Suben nahmen 28 Gemeindebürger – davon viele Kinder - teil.

weiterlesen ...


Die  freiwillige Feuerwehr stellte mit 3 aktiven Kameraden und 10 Jungfeuerwehrmitgliedern wieder die grösste Gruppe. Die Feuerwehr Suben bedankt sich bei allen Kameraden und Jungfeuerwehrmitgliedern für die Unterstützung uns allen eine schöne und vor allem saubere gesunde Umwelt zu erhalten. 
 

 

Mit 97,3 % an möglichen Punkten erreichten das begehrte Jugendleistungsabzeichen in GOLD die Jungfeuerwehrmitglieder:

PRINSTINGER Simon
SINZINGER Johannes
WEINLECHNER Sebastian

weiterlesen ...


Die Kameraden der FF-Suben gratulieren herzlich zum Erfolg!

Der Jugendbetreuer bedankt sich bei den Jungfeuerwehrmitgliedern und den aktiven Kameraden für die hervorragende Unterstützung bei der Ausbildung.

 

Am Dienstag den 28.03.2017 wurde mit dem Herstellen der Saugleitung und dem Abschlussgespräch mit dem Kommandanten wurde die 5. Erprobung abgeschlossen.

weiterlesen ...


Zum Abschluss wurde unsere Jungfeuerwehrmitglieder den aktiven näher vorgestellt. Bei diesem Anlass wurde ihnen von Kommandant Harald Lechner und Jugendbetreuer Radlwimmer Gerhard eine Urkunde zur bestens bestandenen Erprobung überreicht.  

Nun sind wir – Simon Prinstinger, Johannes Sinzinger und Sebastian Weinlechner für den Bewerb in Gold am Samstag den 1. April in Rainbach bestens gerüstet. Ich bedanke mich bei allen Kameraden und bei den Jungfeuerwehrmitgliedern für die sehr gute Mitarbeit bei dieser Erprobung.

 5erprobung

Am Samstag den 25.03.2017 wurde von den Jungfeuerwehrmitgliedern Simon Prinstinger, Johannes Sinzinger und Sebastian Weinlechner die 5. Erprobung absolviert.

weiterlesen ...

Die Inhalte - Schutzausrüstung, Absichern einer Unfallstelle, Herstellen einer Saugleitung, usw. – wurden ausgezeichnet gemeistert. Zugleich wurde diese Erprobung als Generalprobe für den am 1. April stattfindenden Bewerb in Gold genutzt. Zum Abschluss wurde von den Jungfeuerwehrmitgliedern eine schriftliche Prüfung – Fragenteil, Planbeispiele und Lückentext – abgelegt.

IMG 20170325 WA0002IMG 20170325 WA0029

 Mit dem Abschlussgespräch mit dem Kommandanten und Überreichung einer Urkunde wird am Dienstag, den 28. März die 5. Erprobung abgeschlossen.

IMG 20170325 WA0018

Mit dieser Ausbildung zur Jugendfeuerwehrmatura haben wir in der Feuerwehr Suben für die Zukunft wieder sehr engagierte junge Feuerwehrmänner bestens für die Truppmannausbildung und den weiteren Dienst in der Feuerwehr herangebildet. Ich bedanke mich als verantwortlicher Gruppenkommandant bei allen Kameraden und bei den Jungfeuerwehrmitgliedern für die sehr gute Mitarbeit bei dieser Erprobung und der Ausbildung.

wtest 2017

 Das Wissenstestabzeichen errangen am Samstag, den 11. März 2017 in Esternberg 

in Bronze: Auinger Selina
in Silber: Haderer Laura und Patrick, Peer Sofia
in Gold: Lorenz Luca, Pröll Jonas, Reinprecht Selina und Sedlmayer Simon
Wir gratulieren sehr herzlich ! 

weiterlesen ...


Besonders stolz sind wir, dass unsere Jungfeuerwehrmitglieder von insgesamt 426 möglichen Punkten 425 Punkte erreicht haben.

Als Jugendbetreuer der Feuerwehr Suben bedanke ich mich bei unseren Jungfeuerwehrmitgliedern für die ausgezeichnete Mitarbeit bei den Unterrichtseinheiten.
Seit 3. Jänner trafen wir uns zur Ausbildung - Dienstag: Bronze und Silber; Freitag: Gold - im Feuerwehrhaus.
Danke auch jenen Feuerwehrkameraden die mir bei der Ausbildung behilflich waren. D A N K E

3
 Am Samstag, den 4. März  wurde von unseren Jungfeuerwehrmitgliedern  die erste, zweite, dritte und vierte Erprobung im Feuerwehrhaus absolviert.

weiterlesen ...

Diese Erprobungen sind Teil der Dienstanweisung für oberösterreichische Feuerwehrjugend und sind auch nötig um beim Wissenstest des Bezirkes Schärding antreten zu können. Dabei gilt es  feuerwehrtechnische Aufgaben (Dienstgrade, Nachrichtenübermittlung, Löschwasserentnahmestellen, Knoten, Einsatz- und Dienstbekleidung, Gefahrenzeichen, Erste Hilfe usw.) zu meistern. Weiters enthält ein Teil auch Grundkenntnisse über die eigene Gemeinde, unser Bundesland  und unser Heimatland Österreich, Verkehrszeichen und Verhalten als Radfahrer im Straßenverkehr sowie das Verhalten im Dienst der Feuerwehr. Den Abschluss bildet ein persönliches Gespräch mit  dem Kommandanten. Alle Teilnehmer bestanden diese Erprobung mit sehr gutem Erfolg und wurden mit Übereichung einer Urkunde und der Aufschiebeschlaufen in der jeweiligen Stufe ausgezeichnet. Ein besonderer Dank gilt den aktiven Kameraden für die Unterstützung bei diesen sehr umfangreichen Erprobungen.
Absolventen der 1. Erprobung:
Auinger Selina

Absolventen der 2. Erprobung:
Haderer Laura, Haderer Patrick und Peer Sofia

Absolventen der 3. Erprobung:
Bauer Christoph

Absolventen der 4. Erprobung:
 Reinprecht Selina, Lorenz Luca, Sedlmaier Simon und Pröll Jonas
 
Hier gehts zu den Fotos...
Danke an unsere Jungfeuerwehrmitglieder für ihre Mitarbeit in der Feuerwehr !

 

Unsere Jungfeuerwehrmitglieder wurden am Freitag den 3. März 2017 im Feuerwehrhaus in Erster Hilfe ausgebildet. Nach Abarbeitung des Fragenkataloges wurde auch ein praktischer Teil - Wiederbelebung, Wund- und Druckverband,

weiterlesen ...


Armruhigstellung und die stabile Seitenlage geübt. Als Jugendbetreuer der Feuerwehr Suben bedanke ich bei meinen Kameraden Friedrich Mairinger und Fabian Denk für die Mithilfe bei dieser Schulung. 
Ich bedanke mich auch bei den Jungfeuerwehrmitgliedern für die vorbildliche Teilnahme und bei meinen aktiven Kameraden – vor allem bei Kommandant Lechner Harald und Jugendhelfer Lechner Tobias für die Unterstützung bei den Ausbildungseinheiten zum Wissenstest.


Ausbildung für das goldene Jugendleistungsabzeichen (Jugendfeuerwehrmatura)

weiterlesen ...

Herstellen einer Saugleitung am Dienstag den 21. Februar im Feuerwehrhaus. Danke an alle beteiligten Jungfeuerwehrmitglieder und aktiven Kameraden.

Zum Ausgleich der derzeit intensiven Vorbereitungen zu den Erprobungen, zum Wissenstest und sowie Ausbildung zur Jugendfeuerwehrmatura,

weiterlesen ...

fuhren wir mit unseren Jungfeuerwehrmitgliedern am Samstag, den 18. Febraur nachmittags ins Passauer Erlebnisbad. Abgeschlossen wurde diese tolle Veranstaltung mit einer gemeinsamen Jause beim „Land lebt auf“ in Schnelldorf. 

Als Jugendbetreuer der Feuerwehr Suben darf ich mich bei den aktiven Kameraden  recht herzlich bedanken, dass sie ihre Freizeit und ihr Auto in den Dienst der Feuerwehrjugend gestellt haben.

 

 DANKE

Die Jugendgruppe der Feuerwehr Suben begann bereits Anfang Jänner mit der Ausbildung zum Wissenstest in Bronze, Silber und Gold.

weiterlesen ...

Auf Grund der großen Teilnehmeranzahl (1 JFM in Bronze und 3 JFM in Silber und 4 in Gold) wird die Ausbildung – jeweils an Dienstagen 17:30  bis 19 Uhr in Bronze und Silber sowie am Freitag von 17:30 bis 19 Uhr  in Gold –  durchgeführt.

Der Wissenstest findet am 11. März 2017 in Esternberg statt.

Danke an alle Jungfeuerwehrmitglieder und aktiven Kameraden als Ausbildner für ihre Mitarbeit.

Jugendbetreuer Radlwimmer Gerhard konnte am Dienstag den 03.01.2017 um 17 Uhr zur ersten Monatszusammenkunft im neuen Jahr 14 Jungfeuerwehrmitglieder, Kommandant Harald Lechner und Jugendhelfer Tobias Lechner im Feuerwehrhaus begrüßen.

weiterlesen ...

Wie schon im vergangenen Jahr stand auch diesmal die Jahresplanung der Jugendgruppe auf dem Programm. Eingangs wurde eine Datenüberprüfung durchgeführt. Nach einem kurzen Feedback über das vergangene Jahr, wurde dann gemeinsam überlegt wie das kommende Jahr punkto feuerwehrtechnischer Ausbildung und  Freizeitgestaltung gestaltet werden soll. Dabei wurden von den Jungfeuerwehrmitgliedern einige Vorschläge eingebracht. Zudem wurde mit jedem Jungfeuerwehrmitglied in groben Zügen die Ausbildung (Erprobung, Wissenstest, Leistungsbewerb) besprochen. Begonnen wird mit der Ausbildung für den Wissenstest am Freitag, den 6. Jänner.  Abschließend darf ich mich als Jugendbetreuer, bei meiner Jugendgruppe, bei Kommandant Harald Lechner und meinem Jugendhelfer für die Mithilfe bei der Jugendarbeit in der Subener Feuerwehr bedanken.