Baum gefallen

Mit lediglich 2 Einsätzen am bisherigen Tag hatte das Sturmtief "Sabine" Suben in einsatztechnischer Hinsicht eher verschont.
Gegen 09:30 Uhr ging der erste Alarm bei der FF-Suben ein, das Einsatzstichwort lautete "Baum über Straße". Ein Baum wurde durch die starken Windböen umgeworfen und blockierte im Ortsteil Schnelldorf eine Straße.
Die FF-Suben rückte mit 2 Fahrzeugen und ca. 15 Mann zum Einsatz aus. Der Verkehrsweg wurde rasch freigemacht. Zeitgleich wurde im Bereich der Subener Bucht eine Absperrung eines Gehweges vorgenommen auf den bereits Bäume gestürzt waren.