Hydraulik ausgefallen

Ein geplatzter Hydraulikschlauch war der Anlass für den Öl-Einsatz am Montagnachmittag.
Bei Hebearbeiten platzte ein Hydraulikschlauch eines Traktors. Dank der schnellen Alarmierung konnte ein weiteres ausfließen verhindert werden.
Zur Unterstützung wurde ein Traktor mit Kehraufsatz gerufen. Das ausgelaufene Öl konnte schnell und ohne Gefahr für die Umwelt noch auf der Straße gebunden werden.
Die Einsatzstelle wurde mit "Öl-Warntafeln" gekennzeichnet. Nach ca. 90 Minuten rückten die Einsatzkräfte ins Feuerwehrhaus ein.