Jugendgruppe geht baden

Zur Belohnung für die ausgezeichnete Mitarbeit während des ganzen Jahres wurden am Samstag, den 17. November 2018 die Mitglieder unserer Jugendgruppe ins Hallenbad nach Passau eingeladen. Dazu  trafen sich 10 Jungfeuerwehrmitglieder und fünf aktive Feuerwehrkameraden um 14:30 Uhr beim Feuerwehrhaus. Nach einer kurzen Einweisung durch den Jugendbetreuer traten wir die Fahrt nach Passau an. Im PEB herrschte bei absoluten Wasser- und Rutschvergnügen drei Stunden lang ausgelassene Stimmung. Als Jugendbetreuer der Feuerwehr Suben darf ich mich bei den aktiven Kameraden  recht herzlich bedanken, dass sie ihre Freizeit und ihr Auto in den Dienst der Feuerwehrjugend gestellt haben.