Das RLF-A 2000/200 CAFS (RüstLöschFahrzeug mit Allrad, Schaumtank und Druckluftschaumanlage (Compressed Air Foam System) ist das erstausrückende Einsatzfahrzeug bei sämtlichen Brandeinsätzen als auch bei Technischen Einsätzen aller Art. Dafür bestens ausgerüstet führt es zur Brandbekämpfung 2000 Liter Wasser (in Kombination mit dem CAFS ergeben sich daraus ca. 7-10 m³ Löschmittel) mit, sowie sämtliche Gerätschaften für eine effiziente Brandbekämpfung.

  

 

  • Technische Daten des Fahrzeug
    Fahrzeugbezeichnung : Rüstlöschfahrzeug Allrad 2.000 Liter Wasser 200 Liter Schaum in CAFS-Anlage (Compressed Air System)
    Taktische Bezeichnung : RLF-A 2000/200 CAFS
    Funkrufname : Rüstlösch Suben
    Besatzung : 1:8
    Hersteller : MAN / Rosenbauer
    Typ : MAN TGM 18.340
    Leistung : 340
    Baujahr : 2020
  • Einsatzbereich

    Das RLF-A 2000/200 CAFS (RüstLöschFahrzeug mit Allrad, Schaumtank und Druckluftschaumanlage (Compressed Air Foam System) ist das erstausrückende Einsatzfahrzeug bei sämtlichen Brandeinsätzen als auch bei Technischen Einsätzen aller Art. Dafür bestens ausgerüstet führt es zur Brandbekämpfung 2000 Liter Wasser mit, sowie sämtliche Gerätschaften für eine effiziente Brandbekämpfung.

    Zur Technischen Hilfeleistung verfügt es unter anderem über einen hydraulischen Rettungssatz (Spreizer, Schere sowie Rettungs- bzw. Teleskopzylinder können auch mit Akku betrieben werden), Rettungsplattform, Spineboard, Trennschleifer, ein Notstrom-Aggregat, Akku-Scheinwerfer mit Stativen, Lichtmast, Hochleistungslüfter, Ölbindemittel, ein Gasspürgerät, eine Kettensäge, Schanzzeug (Brecheisen, Axt, Spitzhacke, Besen, Schaufeln u.a.), 2 Pulverlöscher usw. für eine schnelle und effiziente Menschenrettung aus verunfallten Fahrzeugen.

    Über eine Einbaupumpe kann ein Löschangriff über Normaldruck- und Hochdruckleitungen oder aber auch über den Wasserwerfer, welcher am Dach des Fahrzeuges montiert ist und jederzeit abgenommen werden kann, geführt werden. Als Hauptangriffs- und Löschmittel wird jedoch die CAFS-Anlage verwendet, mit dieser kann aus dem mitgeführten Wasservorrat von 2000 Liter und dem Schaumvorrat von 200 Liter eine Löschmittelmenge von ca. 7-10 m³ generiert werden. Zudem ist das generierte Löschmittel höchst effizient hilft Wasser zu sparen und zusätzlich einen "Wasserschaden" zu verringern.

    Zusätzlich verfügt das RLF über eine Seilwinde mit 5 Tonnen Zugkraft.

  • Beladung

    Fotos folgen

  • Fotogalerie

    Fotos folgen