Das LF-A (LöschFahrzeug mit Allrad) ist unser zweit- ausfahrendes Fahrzeug nach dem RLF-A 2000. Es ist so konzipiert, um sowohl das RLF-A 2000 unterstützen zu können, als auch selbstständig Einsatzaufgaben, z.B. bei der Brandbekämpfung, Hochwasser oder bei Fahrzeugbergungen ausführen zu können.

Für die Hauptaufgabe dieses Fahrzeug, der Brandbekämpfung bzw. der Löschwasserförderung, verfügt es über die dazu nötigen Gerätschaften wie z.B. eine Tragkraftspritze (TS), diverse Saug- und Druckschläuche, wasserführende Armaturen, unterschiedliche Stahlrohre, Tauchpumen, usw.

Für die Unterstützung des RLF-A 2000 oder kleinerer technischen Einsätze verfügt es ebenfalls über die dazu nötigen Gerätschaften wie elektrische Ausrüstungen (Scheinwerfer & Kabeltrommeln), ein tragbarer Notstromerzeuger, Kettensäge, Handwinde 10 to., Unterbauschiebeböcke, Diesel-/Heizölpumpe, usw.

Des weiteren sind jeweils ein 70cm- und ein 2m-Handfunkgerät untergebracht. Für den Fahrzeugkommandanten sind verschiedene Überwürfe (Einsatzleiter und Gruppenkommandant) vorhanden, um ihn entsprechend zu kennzeichnen.

 

Einsatzbereiche:     Technische Daten: 
           
pfeil rechts Brandbekämpfung   Fahrzeugbezeichnung :  Löschfahrzeug mit Allrad
  Taktische Bezeichnung : LF-A
      Funkrufname : Pumpe Suben
pfeil rechts Löschwasserförderung   Besatzung : 1:8
  Typ : ??
      Baujahr : 1993
      PS : ??
       
       
       

 

Für nähere Infos bitte mit der Maus über das Fahrzeug fahren

Für Detailinformationen verwenden Sie das rechts stehende Menü