Einsatzsofortkanal

https://twitter.com/FF_Suben_at?s=20

Video Einsatzkanal

 

eiko_list_icon Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person
(Einsatz-Nr. 6)

Personenrettung
Zugriffe 120
Einsatzort Details

Datum 19.04.2021
Alarmierungszeit 08:22 Uhr
Einsatzbeginn: 08:29 Uhr
Einsatzende 10:31 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 9 Min.
Alarmierungsart Sirene
Einsatzleiter Johannes Duscher, HBI
Mannschaftsstärke 13
eingesetzte Kräfte

Freiwillige Feuerwehr Suben
  • Rüstlöschfahrzeug (RLF-A 2000)
  • Löschfahrzeug (LF-A)
Fahrzeugaufgebot   Rüstlöschfahrzeug (RLF-A 2000)  Löschfahrzeug (LF-A)
Personenrettung

Einsatzbericht

Die FF-Suben wurde am 19 04 2021 gegen 08:24 Uhr gemeinsam mit der FF-St. Marienkirchen zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person in St. Marienkirchen - Andiesen - Gstötten gerufen. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle konnte die Lage schnell geklärt werden. Beide Fahrer waren nicht eingeklemmt! Die junge Frau, im weißen Kleinwagen, musste dennoch durch die Feuerwehr unter Verwendung des Spineboards aus dem Fahrzeug geborgen werden. Das auslaufen von Betriebsmitteln konnte weitestgehend verhindert werden. Der Verkehr wurde lokal umgeleitet.  Nachdem die Unfallstelle abgesichert wurde und die Verletzten Personen durch die Rettung abtransportiert wurden, konnten die Fahrzeuge aus dem Gefahrenbereich gebracht werden. Die FF-Suben rückte gegen 10:30 Uhr in das Feuerwehrhaus ein und stellte die Einsatzbereitschaft wieder her.