Einsatzsofortkanal

https://twitter.com/FF_Suben_at?s=20

Video Einsatzkanal

 

eiko_list_icon Küchenbrand in Suben
(Einsatz-Nr. 3)

Brandeinsatz
Zugriffe 327
Einsatzort Details

Datum 18.01.2021
Alarmierungszeit 10:47 Uhr
Einsatzbeginn: 10:55 Uhr
Einsatzende 13:01 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 14 Min.
Alarmierungsart Sirene
Einsatzleiter Johannes Duscher, HBI
Mannschaftsstärke 17
eingesetzte Kräfte

Freiwillige Feuerwehr Suben
  • Rüstlöschfahrzeug (RLF-A 2000)
  • Löschfahrzeug (LF-A)
Fahrzeugaufgebot   Rüstlöschfahrzeug (RLF-A 2000)  Löschfahrzeug (LF-A)
Brandeinsatz

Einsatzbericht

Die FF-Suben wurde am 18 01 2021 gegen 10:40 Uhr zu einem Küchenbrand in Suben/Etzelshofen gerufen. Kurz nach der Alarmierung rückte die FF-Suben mit 2 Fahrzeugen und rund 16 Mann zum Einsatzort aus. Am Einsatzort entschloss sich der Einsatzleiter durch den Einsatz eines Atemschutztrupps mit der Brandbekämpfung zu beginnen. Zeitgleich legte das LF-A eine Zubringleitung von einem nahegelegenen Hydranten, um die Wasserversorgung sicherzustellen. Aufgrund des raschen Vorgehens konnte eine Ausbreitung des Küchenbrandes auf andere Hausteile verhindert werden. Zum Löschen des Feuers wurde die neue CAFS (Druckluftschaum) Anlage verwendet. Dadurch kann schaden durch Wasser gering gehalten werden und es ist ein wesentlich schnellerer Löscherfolg zu verzeichnen. Nachdem sichergestellt war, dass in der Zwischendecke und auch in den angrenzenden Bereichen keine Glutnester mehr waren, wurde der Einsatz beendet. Die FF-Suben rückte gegen 13:15 Uhr ins Feuerwehrhaus ein und stellte die Einsatzbereitschaft wieder her.