Weshalb braucht die Feuerwehr eigens Parkplätze vor dem Feuerwehrhaus?

weiterlesen ...


Grundsätzlich sind ja die Feuerwehrmänner und Feuerwehrfrauen freiwillig für die Bürger im Einsatz. Dem einen oder anderen wird es auch schon aufgefallen sein, dass mitten in der Nacht plötzlich die Sirene aufheult und zahlreiche Privatfahrzeuge zum Feuerwehrhaus fahren. Die meisten Verunfallten sind auch heilfroh wenn die Feuerwehr möglichst schnell am Einsatzort erscheint und dort ihre Arbeit verrichtet. Wer sich schon in so einer Lage befand kann das ja auch gut verstehen; wenn sich Minuten wie Stunden ziehen und die Schmerzen stärker und stärker werden. Sobald die Feuerwehr da ist wird alles besser, es wird sich um den Verletzten gekümmert, die Rettungskräfte können den Verunfallten endlich aus dem Fahrzeug in den Krankenwagen bringen, um ihm dort die nötige Versorgung zukommen zu lassen. Jetzt stelle man sich vor, die Feuerwehr kommt einfach mal 2, 3 oder auch mal 5 Minuten später weil ein unaufmerksamer Bürger sein Auto auf dem Feuerwehrparkplatz abstellt und der - in meinem Beispiel Kraftfahrer des Feuerwehrautos - erst einen geeigneten Parkplatz für sein Auto suchen muss.
Sicherlich sind sich alle einig, dass in so einem Fall jede Minute zählt!
Daher: Bitte die Feuerwehrparkplätze freihalten!

Nebenbei sei bemerkt, dass auch aktive Feuerwehrkameraden diese Parkplätze in "Friedenszeiten" freihalten.
Hier gilt der Grundsatz:"Wer in der Freizeit zum Feuerwehrhaus kommt, hat auch Zeit sich einen Parkplatz zu suchen!"