Aktuelle News Einsatzübersicht Aktuelle Termine News Archiv ab 2016

Flugzeugabsturz


Die FF-Suben wurde gemeinsam mit der FF-St. Marienkirchen um 13:50 Uhr zu einem "Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person" gerufen. Wie dem Alarmierungstext zu entnehmen war, lag der Unfallort am Flugplatz Suben. Die FF-Suben rückte sofort mit dem RLF-A 2000 CAFS zum Einsatzort aus. Am Einsatzort eingetroffen, stellte sich die Lage wie folgt dar:
Ein Segelflugzeug dürfte beim Landeanflug aus bisher noch ungeklärter Ursache in eine Vertikaldrehung versetzt worden sein und wurde in weiterer Folge in die am Rand der Landebahn befindlichen Büsche und Bäume katapultiert. Glücklicherweise konnte sich der Pilot selbst befreien und war weiter ansprechbar. Die Bergung des Seglers konnte mithilfe eines Teleladers und vereinter Manpower durchgeführt werden.
Die Einsatzkräfte rückten gegen 14:30 Uhr in die Feuerwehrhäuser ein und stellten die Einsatzbereitschaft wieder her.
Beim Einsatz wurden 3 Feuerwehrfahrzeuge und rund 25 Mann eingesetzt.

Copyright © 2022 Freiwillige Feuerwehr Suben. All Rights Reserved.
Close